CFIW-Wissenschaftspreis

Zweck des Corporate Finance Institut Wildau e.V. ist die Forschung und Lehre sowie die Förderung von Aus- und Weiterbildungen an der Technischen Hochschule Wildau (FH) zu unterstützen. Mit dem CFIW-Wissenschaftspreis werden herausragende, wissenschaftliche Arbeiten aus dem Lehrgebiet Business Management (Master) Schwerpunkt Finanzmanagement/Rechnungswesen des Fachbereiches Wirtschaft, Informatik und Recht der Technischen Hochschule Wildau (FH) gefördert.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber, die folgende Themenbereiche bearbeiten:

  • Unternehmenscontrolling im Mittelstand
  • Private Equity
  • Unternehmens- und Projektfinanzierung
  • Unternehmenssanierung

 

Der Bewerbungsantrag ist bis zum 30. November eines jeden Jahres einzureichen und der 1. Preis ist dotiert mit 500,-€. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dieser Ausschreibung, mit der sich interessierte Studierende für den CFIW-Wissenschaftspreis bewerben können.

Vergabe des CFIW-Wissenschaftspreises 2019

Am 08.11.2019 wurden im Rahmen eines Festaktes, die Absolventinnen und Absolventen der Technischen Hochschule Wildau des Akademischen Jahres 2018/2019 feierlich verabschiedet und bereits zum sechsten Mal der Wissenschaftspreis des Corporate Finance Institut Wildau e.V. (CFIW) verliehen. Prof. Dr. Lothar Brunsch, Vorstand des CFIW e.V. und Professor für Finanzwesen und Controlling am Fachbereich Wirtschaft, Informatik und Recht der TH Wildau, hielt die Ansprache zum Wissenschaftspreis.

Den CFIW-Wissenschaftspreis 2019 erhielt Robert Paul Seltmann, Absolvent des Studiengangs Betriebswirtschaft, für seine Masterarbeit zum Thema:“ Industrie 4.0, neue Herausforderung an das Controlling“. Der CFIW-Wissenschaftspreis ist mit 500,00 € dotiert und sieht eine Veröffentlichung der Abschlussarbeit vor.

Deutschland, Wildau, TH-Wildau, Feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen des Akademischen Jahrgangs 2018/2019, 08.11.2019 Foto: Christian Thiel, ( email: <script>document.write(str_rot13('znvy@pguvry.pbz'));</script><noscript>mail AT cthiel DOT com</noscript>, mobil: +49(0)177-4815403 )

Prof. Dr. Ulrike Tippe (Präsidentin der Technischen Hochschule Wildau) und Prof Dr. Lothar Brunsch (re.) mit dem Preisträger Robert Seltmann. Foto: Christian Thiel

 

Vergabe des CFIW-Wissenschaftspreises 2018

Am 22.10.2018 wurden im Rahmen eines Festaktes, die Absolventinnen und Absolventen der Technischen Hochschule Wildau des Akademischen Jahres 2017/2018 feierlich verabschiedet undzum fünften Mal der Wissenschaftspreis des Corporate Finance Institut Wildau e.V. (CFIW) verliehen. Prof. Dr. Lothar Brunsch, Vorstand des CFIW e.V. und Professor für Finanzwesen und Controlling am Fachbereich Wirtschaft, Informatik und Recht der TH Wildau, hielt die Ansprache zum Wissenschaftspreis. Den CFIW-Wissenschaftspreis 2018 erhielt in diesem Jahr Anastasia Schad, Absolventin des Studiengangs Betriebswirtschaft, für ihre Masterarbeit zu Crowfunding als Möglichkeit zur Erweiterung des Geschäftsmodells einer Geschäftsbank dargestellt an einem Beispiel. Der CFIW-Wissenschaftspreis ist 500 € dotiert und sieht eine Veröffentlichung der Abschlussarbeit vor.

2018-10-19_CFIWPreis_02

Prof Dr. Lothar Brunsch (li.) mit der Preisträgerin, Anastasia Schad nach der Auszeichnung mit dem CFIW-Wissenschaftspreis 2018 für hervorragende Abschlussarbeiten.  (Foto: Bernd Schlütter)

 

Vergabe des CFIW-Wissenschaftspreises 2017

Am 22.09.2017 wurden im Rahmen eines Festaktes, die neuen Studierenden der Technischen Hochschule Wildau des Akademischen Jahres 2017/2018 feierlich begrüßt und nun schon zum vierten  Mal der Wissenschaftspreis des Corporate Finance Institut Wildau e.V. (CFIW) verliehen. Prof. Dr. Lothar Brunsch, Vorstand des CFIW e.V. und Professor für Finanzwesen und Controlling am Fachbereich Wirtschaft, Informatik und Recht der TH Wildau, hielt die Ansprache zum Wissenschaftspreis. Den CFIW-Wissenschaftspreis 2017 erhielt in diesem Jahr Tetyana Pishchyts/Ukraine, Absolventin des Studiengangs Betriebswirtschaft, für ihre Masterarbeit zu Fragen der Finanzierung von Unternehmensgründungen, insbesondere im Dienstleistungsbereich. Der CFIW-Wissenschaftspreis ist 500 € dotiert und sieht eine Veröffentlichung der Abschlussarbeit vor.

 2017-09-22_CFIWPreis05

Prof Dr. Lothar Brunsch (li.) mit der Preisträgerin, Tetyana Pishchyts nach der Auszeichnung mit dem CFIW-Wissenschaftspreis 2017 für hervorragende Abschlussarbeiten.  (Foto: Bernd Schlütter)

Vergabe des CFIW-Wissenschaftspreises 2016

Bereits zum dritten Mal wurde am 23.09.2016, im Rahmen der Immatrikulationsfeier zur Begrüßung der neuen Studierenden an der TH Wildau, zum Akademischen Jahr 2016/2017, der CFIW-Wissenschaftspreis vergeben. Im Rahmen der Veranstaltung hielt Prof. Dr. Lothar Brunsch, Vorsitzender des Corporate Finance Instituts Wildau e.V. sowie Professor für Finanzwesen und Controlling am Fachbereich Wirtschaft, Informatik und Recht der TH Wildau eine kurze Ansprache und würdigte den Preisträger der mit seiner Arbeit zum Thema: » Währungsmanagement und die damit verbundene Notwendigkeit der Absicherung von Wechselkursrisiken mittels derivativer Finanzinstrumente. Lassen sich contracts for differences (CFD)als taktisches Absicherungsinstrument für Wechselkursänderungen verwenden?«  einen essentiellen und gelungenen wissenschaftlicher Beitrag leistete und deshalb mit dem CFIW-Wissenschaftspreis 2016 ausgezeichnet wurde. Der CFIW-Wissenschaftspreis ist mit 500 € dotiert ist und die Veröffentlichung der Abschlussarbeit in der CFIW-Schriftenreihe ist mit Band 3 bereits erfolgt.

Herrn Eduard Temme (Preisträger) und Prof. Dr. Lothar Brunsch

Prof Dr. Lothar Brunsch (re.) mit dem Preisträger, Eduard Temme bei der Auszeichnung mit dem CFIW-Wissenschaftspreis 2016 für hervorragende Abschlussarbeiten.  (Foto: Bernd Schlütter)

Vergabe des CFIW-Wissenschaftspreises 2015

An der Technischen Hochschule in Wildau wurden am 18.09.2015 die neuen Studierenden, im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres 2015/2016 begrüßt. Im Rahmen des Festaktes wurde nun zum zweiten Mal der CFIW-Wissenschaftspreis verliehen. In diesem Jahr konnte sich Frau Lisa-Marie Mögle, mit Ihrer Masterarbeit zum Thema  »Grundlegende Aspekte der Unternehmensbewertung mittelständischer Unternehmen dargestellt am Beispiel eines Technologieunternehmens «, den mit 500 Euro dotierten Wissenschaftspreis sichern. Eine Veröffentlichung der Arbeit ist ebenfalls vorgesehen. Da Frau Mögle derzeit im Ausland verweilt nahmen stellvertretend Ihre Eltern an der Veranstaltung teil. Nach einer kurzen Ansprache durch Prof. Dr. Lothar Brunsch, Vorsitzender des Corporate Finance Instituts Wildau e.V. sowie Professor für Finanzwesen und Controlling am Fachbereich Wirtschaft, Informatik und Recht der TH Wildau, zum Preis selbst und der Arbeit von Frau Mögle, nahm ihr Vater dann die Auszeichnung stellvertretend entgegen.

      Prof Dr. Lothar Brunsch (re.) mit dem Vater der Preisträgerin, Werner Mögle bei der Auszeichnung mit dem CFIW-Wissenschaftspreis 2015 für hervorragende Abschlussarbeiten.  (Foto: Bernd Schlütter)

Vergabe des CFIW-Wissenschaftspreises 2014

Am vergangenen Samstag, den 18.10.2014 wurden im Rahmen eines Festaktes, die Absolventinnen und Absolventen der Technischen Hochschule Wildau des Akademischen Jahres 2013/2014 feierlich verabschiedet und zum ersten Mal auch der Wissenschaftspreis des Corporate Finance Institut Wildau e.V. (CFIW) verliehen. Prof. Dr. Lothar Brunsch, Vorstand des CFIW e.V. und Professor für Finanzwesen und Controlling am Fachbereich Wirtschaft, Informatik und Recht der TH Wildau, hielt die Ansprache zum Wissenschaftspreis. Nach ein paar Worten zum Corporate Finance Institut Wildau e.V. und dem ausgelobten Preis, gab es eine Ansprache für die ehemalige Studentin Claudia Berg, Absolventin des Masterstudiengangs Business Management, Schwerpunkt Finanzmanagement/Rechnungswesen. Diese konnte sich mit ihrer Abschlussarbeit, mit dem Titel „Schlussfolgerungen für Unternehmenskrisen und Insolvenzen aus dem Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen 2012“  den CFIW-Wissenschaftspreis, der mit 500 € dotiert ist und eine Veröffentlichung der Abschlussarbeit vorsieht, sichern.

 Prof. Dr. Lothar Brunsch und die ehemalige Studentin Claudia Berg nach der Verleihung des CFIW-Wissenschaftspreises für herausragende Abschlussarbeiten. (Foto: Bernd Schlütter)

Beratung nach Maß

Wir beraten und betreuen unsere Kunden branchenspezifisch und -übergreifend. Mit Unterstützung unserer Partner bieten wir Ihnen ein Höchstmaß an Know-How zur Realisierung Ihrer Ziele.

FÖRDERMITGLIEDSCHAFT

Unternehmen und Privatpersonen können durch eine Fördermitgliedschaft Partner des CFIW e.V. werden.